myblog.de - meine blog-community
Hallo im Magazin-Blog von myblog.de! Hier wollen wir Euch Ideen zum Schreiben geben und Woche für Woche über ein spannendes Thema diskutieren. Wir freuen uns über Eure Beiträge!

Wie kommst Du zur Strandfigur? - Die Wochenfrage 02



Jedes Jahr im Frühling wiederholt sich dieses Phänomen so zuverlässig wie die Jahreszeiten selbst: Kaum dringen die ersten Sonnenstrahlen zu uns durch, prangen die immergleichen Schlagzeilen auf den Titelseiten der Lifestyle-Magazine: „In Rekordzeit zur Bikinifigur!“ oder „Zum Waschbrettbauch in sechs Wochen!“.

Mit welchen Gefühlen begegnet ihr solchen Schlagzeilen? Kriegt ihr die Torschlusspanik oder lässt euch diese Hysterie kalt? Und überhaupt: Wie sieht eure ganz persönliche Vorbereitung auf die Badesaison aus? Setzt ihr auf eisernes Training, strenge Diät und Vorbräunen im Solarium? Oder habt ihr eure ganz eigenen Tricks für die perfekte Strandfigur?

Antwortet in Euren Blogs mit dem Tag Wochenfrage und verlinkt Eure Einträge in den Kommentaren hier, um mehr Besucher zu bekommen!
18.5.09 15:07
 


bisher 19 Kommentar(e)     TrackBack-URL


blorg / Website (18.5.09 16:56)
an für sich mag ich die Idee des MyBlog-Magazins ja, weil es ein Versuch ist dem Lesermangel in Blogs irgendwo entgegen zu steuern ...

aber grade hier solte man vorsichtig mit der Themenwahl sein ^^' ich kann mir gut vorstellen - welche Art von Antworten es bei so einer Frage regnet...

Mir würden andere Wochenfragen vorschweben, als nach DSDS, Trends und Lifestyle.

Naja, ihr macht das schon
schaun wir mal, wie's nächste
woche ausschaut.

greetz


Zarah / Website (18.5.09 17:20)
@blorg
stimme dir völlig zu.. finde die Idee von Schreibideen auch wirklich gut & sinnvoll, jedoch ist die Auswahl der Themen bisher recht oberflächlich.. DSDS? Körperwahn? das übliche Geplänkel.. schade..

..bin gespannt, was ihr nächste Woche bringt..
Wünsche euch alles Liebe <3


Leon, myblog.de (18.5.09 17:27)
Habt ihr Ideen für Themen, zu denen wir etwas machen sollten?


Pascale / Website (18.5.09 18:36)
Also ich lasse mich von dem Badefigurenhype nicht anstecken. Ich sehe so aus wie immer und ich verbiege mich nicht, auch wenn ich ein paar Kilos "zuviel" haben KÖNNTE. ist eh definitionssache und subjektiv. grüße


blorg / Website (18.5.09 21:40)
@Leon: Ich glaube, da gibt es einige - aber das was sicher vielen unter den Nägeln brennen würde, wäre z.B. ein Thema wie: "Wie könnten wir MyBlog noch verbessern? Habt ihr Ideen? Was gefällt euch an MyBlog, was nicht ...?". Da könntet ihr auch gleich das ein oder andere mit spitzem Bleistift aufnehmen

Ansonsten würde ich mich an allgemeinere Themen halten - zu denen sich vllt. auch Leute über 18 äußern können und/oder wollen~ Oder hat MyBlog eine Zielgruppe, die ihr ansprecht?

Sicher keine leichte Aufgabe, aber Musik wäre z.B. so ein generationsübergreifendes Thema. Und dazu kann sicher jeder etwas beitragen - wenn er denn will.

Es können ja auch gern aktuelle Themen angesprochen werden, da hab ich ja auch nichts gegen, aber ich möchte nicht das Gefühl haben, sie würden aus der Bravo abgeschrieben - wenn ihr versteht

In diesem Sinne,

greetz


Claudia (18.5.09 22:46)
Hm..
komisches Thema.
Jedes Mal wenn ich irgendeinen Blog in der Favoritenliste anklicke, lande ich auf einem "Ich bin dürr und das ist supersexy"-Blog. Oder ich muss etwas über traurige Mädchen lesen, die mit Abführmittel und Diätpillen so schnell wie möglich abnehmen wollen...weil sie sich mit 45 kg zu fett fühlen.
Und dann das Wochenthema "schnell abnehmen". Oha.

Natürlich wollt und sollt ihr euch nicht zensieren und ihr könnt euch auch nicht ständig den Kopf darüber zerbrechen, wer etwas toll oder doof findet...aber ich hoffe, ihr habt das Thema nicht einfach so gewählt, weil es - lt. myblog-Favoriten-Liste- gerade total angesagt ist...


panda-the-baer / Website (19.5.09 11:20)
So ich hab meinen Senf dazu abgegeben.
Allerdings würde ich mich natürlich auch über andere Fragen freuen, trotzdem denke ich das es für den Anfang völlig genügt seichte Themen zu behandeln um erstmal zu testen wieviele Leute überhaupt darauf eingehen. Ihr macht das schon ^^


Liebe Grüße


änna / Website (19.5.09 12:43)
ja, was ich jetzt so den kommentaren entnehmen konnte, habe ich auch sofort gedacht, als ich den titel des themas gelesen habe. ich meine, geschätze 40% dieser blogs, sind "pro-ana"-seiten. da muss man nicht unbedingt so ein thema auswählen.das ist schon fast ein bisschen makaber.


mau (19.5.09 18:08)
nicht 40% sind pro ana, aber vielleicht essgestört...
das sollte man mal unterscheiden. und ich persönlich finde es gut, dass man hier wenigstens möglichkeit hat, sich in der form darüber auszutauschen. (auch wenn es immer noch zu viele der "ich-nehm-mal-eben-mit-pro-ana-5kg-ab"-Blogs gibt)

Das Thema ist vielleicht oberflächlich, aber zieht wohl sicherlich mehr Aufmerksamkeit auf sich ;D


(19.5.09 21:38)
@mau: das klingt aus deiner Feder, als würdest du pro-ana idealisieren und einfache essstörungen wäre pille-palle. Zu dem Thema einen kleinen unschuldigen Artikel: hier

und jetzt vllt back to topic - auch wenn "MyBlog und die Magersucht" sich auch ein interessantes Wochenthema wäre.

~


nadja / Website (19.5.09 22:08)
komisches topic ja. immerhin is momentan total viel bzgl magersucht, bulemie & co im umlauf .. topmodels und so (;

aber ich mach da eigentlich nicht viel. 3 x die woche inline skaten, die andren 4 tage pro tag je 3 einheiten situps & gesunde ernährung.

das reicht mir.


miichelle- / Website (20.5.09 13:22)
Ich hab mir schon im WINTER Gedanken gemacht. Hab fast täglich gesagt "Heute fang ich an", doch letztendlich hab ich doch nichts gemacht.
Es gibt Tage, an denen fühl ich mich super, find meine Figur voll okay. An anderen wiederum könnt ich regelrecht kotzen wenn ich mich im Spiegel seh.
Ich denke jede kennt das und es gehört einfach dazu.
Lieber hab ich ein zwei Kilo merh auf den Rippen, wie rumzurennen wie ein Skelett.
Kaschieren funktioniert immer;D


(22.5.09 02:19)
denkt dabei sich die zucchini: richtig braun werd ich wohl eh nie.
passe auch nicht in bikini...
eher noch in badehosen von famosen strandarbeitern,
die, geschmückt mit silberkette, bügelbretter wellenreiten.

wäre ich doch eine melone..
könnte ich mich so ganz ohne jede scham mit meiner schwester hin zum freibade begeben um zu testen gar so manche liegesitze.


Franzi (22.5.09 19:04)
Mh. also, ich bin weder zufrieden, wenn ich auf's essen achte, weil ich nicht essen kann, was ich will, noch, wenn ich nicht drauf achte, weil ich mich fett fühle.
Also ist's mir eigentlich ziemlich wurscht.


Käseigel (24.5.09 10:57)
Ist das Euer Ernst? Bei allem Respekt, aber gefühlte 80 Prozent aller Blogs hier bei Myblog beschäftigen sich (in erschreckendem Maße) mit Abnehmen, Abnehmen und Abnehmen; mir kommt es so vor, als brüstet man sich teilweise sogar damit, sich zu Tode zu hungern, daß man ein Außenseiter ist, wenn man eben nicht von einem Apfel am Tag zu leben versucht, und dann gebt Ihr hier ausgerechnet solche Anregungen? Das ist doch ziemlich kritisch, meiner Meinung nach.


Aki / Website (25.5.09 03:38)
Mich nervt diese Aktion ehrlich gesagt ziemlich.

Erstmal das Thema dieser Woche ist ätzend... hat die Welt nichts anderes mehr im Kopf als einen perfekten BMI und magere Strandfiguren? Bah darüber könnte ich mich Stundenlang aufregen....
Wenn sowas schon sein muss dann doch wenigstens vernünftige Themen.

Ausserdem ist diese Aktion an sich ziemlich ätzend und im Endeffekt fällt mir nur ein Kommentar dazu ein:

Wem von allein nichts zum schreiben einfällt sollte sich keinen Blog anschaffen! So einfach ist das. Auf jeden Fall ist es immernoch besser als über solchen Mist zu diskutieren und es zeugt auch nicht von besonders viel Grips... eigentlich ist es nur ein Ausdruck von unkreativität gepaart mit extremer langeweile und dem Unvermögen über eigene Interessen nachzudenken.

Ist jedenfalls meine Meinung dazu
*schulterzuck*
Wollt ich nur mal gesagt haben, mehr interessiert mich auch nicht.


Maccabros / Website (26.6.09 19:59)
Wie?

F D H...




Art-girl / Website (29.6.09 17:50)
Dann schlag ich mal ein paar Themen vor:

Klimawandel - was kann ich tun, oder können wir die Welt nicht retten?

Was haltet Ihr von der Frage "in was für einer Gesellschaft will ich leben?" (diegesellschafter.de)

Warum wiederholt sich die Geschichte?

Was machen wir hier?

Warum geht alles immer schneller - sind wir Geschwindigkeitssüchtig, oder wie kommt es, dass die Menschen einen grossen Teil ihrer Innovation und Kraft verwendeten, schneller zu werden, Arbeit und Leben zu beschleunigen?

Ich hoffe die Themen sind nicht zu anspruchsvoll...

Wünsche einen super Start in die neue Woche allen myblog-Lesern ;-)


Art-Girl (29.6.09 17:52)
Kann bitte jemand meine Email aus meinem Namen löschen? (Spamschutz) Lieben Dank!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de